Gefühl für CX und Zufriedenheit nach der Produkt-/Kampagneneinführung

Was wird gemacht?

 

Ein einfacher Weg, um ein Gefühl für die Kundenerfahrung und -zufriedenheit nach der Einführung eines Produkts oder einer Kampagne zu bekommen.

 

Eine Stichprobe von Kunden oder Nutzern wird zur Teilnahme an einer kurzen Online-Umfrage eingeladen. Einladungen können per E-Mail, über soziale Medien, Newsletter usw. verschickt werden.

 

Was sind typische Fragestellungen?

 

• Wie kommt die neue App-Funktion an?

• Wie schneiden wir im Vergleich zu unserer Konkurrenz ab?

• Um welche Probleme und Funktionen sollten wir uns als nächstes kümmern?

 

Was bringt mir das Ganze?

 

• Es bietet einen schnellen, zuverlässigen und effizienten Einblick in die Kundenzufriedenheit und -erfahrungen

• Es hilft bei der Priorisierung der nächsten Schritte und Releases

• Es hilft, die CX und UX zu verfeinern

• Sie können ein Feedback erhalten, noch bevor die Nutzer es auf anderen Kanälen geben

 

Wo liegen die Grenzen?

 

• Wir brauchen eine Möglichkeit, die Teilnehmer einzuladen, z. B. über In-App-Benachrichtigungen, soziale Medien, Banner, Newsletter, E-Mails usw.

FAQ

Wann sollte eine Kundenbefragung durchgeführt werden?

Wenn ein Produkt oder eine Kampagne in Betrieb genommen wurde und die Kunden genügend Zeit hatten, es zu erleben. 

Was sind die Vorteile einer Kundenbefragung?

Gewinnung der Kundenperspektive, Entwicklung von Produkten, die näher an den Kundenbedürfnissen sind, Erhöhung der Kundenzufriedenheit, langfristige Verbesserung von Umsatz und Ertrag.

Wie wird eine Kundenbefragung durchgeführt?

In den meisten Fällen ist ein Online-Fragebogen der beste Ansatz. Dabei können individuelle, auf den Untersuchungsgegenstand zugeschnittene Fragen entwickelt werden. Außerdem können mit einem Fragebogen leicht unterschiedliche Kundengruppen angesprochen werden.

Die Kundenbefragung ist abgeschlossen. Wie geht es nun weiter?

Nach der Datenerhebung erfolgt die Auswertung der Daten. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen können für die strategische Ausrichtung des Unternehmens genutzt werden. Die Schlussfolgerungen lassen sich am besten mit den strategischen Zielen in Einklang bringen. Danach kann mit etwas Zeitaufwand eine weitere Auswertung erfolgen, um den Erfolg der Maßnahmen zu überprüfen.

Michael Wörmann

Managing Partner

+49 89 740420 5560

m.woermann (AT) house-of-communication.com

Zum Weiterlesen

Den Nutzungskontext im Rahmen einer Ethnografischen Studie vor Ort beobachten und verstehen

 

Hier mehr erfahren

Den Einstellungen der Nutzer mit Hilfe von In-depth Interviews auf den Grund gehen

 

Hier mehr erfahren